Archiv des Autors: Wolfgang Hallmann

Tag der offenen Tür zum Weltamateurfunktag

Die Dachorgansiation „Internationale Amateur Radio Union (IARU)“ hat den World Amateur Radio Day (WARD) ins Leben gerufen, um an die Gründung des internationalen Amateurfunkverbandes zu erinnern. Dieses Jahr haben auch wir von unserem Clubraum aus dem Mainzer-Holzturm heraus teilgenommen. Angekündigt durch einen Hinweis in der lokalen Zeitung, luden wir Interessenten gerne zu einer Besichtigung ein.

In ihrem Videokanal hat die Redaktion Holzturmblättche einen kurzen Film über die Aktion bereit gestellt.:  https://youtu.be/TjaOauyWPKs

Gäste diskutieren mit uns über die Wellenausbreitung

Gäste diskutieren mit uns über die Wellenausbreitung

Leider kommt es auf dem Video nicht so gut heraus, wie groß der Andrang war, da wir mit Erläuterungen beschäftig waren.

Aktivitätsabende beginnen bald

Da im Mai die ersten Aktivitätsabende beginnen und wir auch einen neuen Auswerter für den Job haben, solltet ihr euch bei geplanter Teilnahme wirklich unbedingt VORHER die Ausschreibung ansehen und GENAU lesen. Es gibt eine Menge Neuerungen.

Die PDF Datei könnt ihr euch hier auf der Distriktsseite downladen.

Willkommen: Werner, DF2BW

Wir begrüßen zum 1. April ein neues Mitglied im Ortsverband Mainz. Werner Meujen, DF2BW hat sich nach Jahren entschlossen, wieder dem DARC beizutreten. Dafür hat er sich den OV-Mainz ausgesucht.  Werner ist in Udenheim bei Wörrstadt ansässig und vielleicht bald mal zu hören?! Herzlich Willkommen!

Das neue Video-Album

Mit dem Video zum Fieldday 2017 hat es angefangen. Nun findet sich immer mehr Material weit zurück aus der Vergangenheit des Ortsverbandes. Viele Jubiläen und Veranstaltungen wurden verfilmt und sind nun im neuen Video-Album zu finden.

Wir nutzen für die Bereitstellung einen YouTube-Kanal: Redaktion Holzturmblättche

Die Befüllung läuft aktuell an. Schaut einfach gelegentlich mal rein ober abonniert den Kanal, damit ihr erfahrt, wenn es neues Material gibt.

Die Sammlung findet ihr im Menü jetzt hier:

OV-Mainz mit Tisch in Oppenheim

Auf der diesjährigen Funk- und Elektronik-Börse des OV-Nierstein Oppenheim hatte der Ortsverband Mainz wieder einen Tisch reserviert.  Mit vielen Spenden und einer Stationsauflösung war er gut gefüllt.  Um den Transport und Verkauf gekümmert hatten sich  Martin, DG2MJ, Rudi, DK7PE, Klaus, DG2PK und Wolfgang, DF7PN.

Beratung und Verkauf: v.l. Martin, Rudi, Klaus

Beratung und Verkauf: v.l. Martin, Rudi, Klaus

Die Besucher wurden mit Kuchen, Würstchen, Kaffee und anderen Getränken gut versorgt und kamen wieder aus dem weiten Umfeld. Besonders die netten Gespräche sind immer wieder ein Magnet für einen Besuch.

Auch hierfür gibt es ein Fotoalbum zum stöbern und nachschlagen.

Medial durch die Mitgliederversammlung

Am 16. März 2018 trafen sich die Mitglieder und Freunde des Ortsverbandes Mainz in der Gaststätte „Wanderheim“ in Mainz-Gonsenheim zur alljährlichen Versammlung. Mit über 40 Besuchern zeigte sich der Vorsitzende Christofer Ludwig, DK2CL, voll zufrieden.

Als Novum wurde die Versammlung mit Beamer und einem multimedialen Vortrag in Text, Fotos und Videos unterfüttert.  Dies wurde allgemein sehr begrüßt. Besonders die Kurzfilme von Rudi, DK7PE von seiner Funkexpedition aus Namibia und unserem lang erwarteten OV-Mainz Fieldday Film aus 2017 waren die Anwesenden ganz begeistert.

Für langjährige Mitgliedschaft geehrt: Dieter Borg

Für langjährige Mitgliedschaft geehrt: Dieter Borg

Mit einem Ausblick auf künftige Aktivitäten verabschiedete der Vorsitzende die Besucher. Wahlen finden erst nächstes Jahr wieder statt, wodurch wir zeitig zum Essen kamen.

Weitere Fotos findet ihr in unserem Album zur Mitgliederversammlung

Wir begrüßen neue Mitglieder

Zum Jahresanfang ist der Ortsverband Mainz erheblich angewachsen.  Wir begrüßen herzlich vier neue Mitglieder.

Die ganze Familie Zibert hat im Rahmen der Familienmitgliedschaft die Gelegenheit genutzt und ist vollzählig eingetreten. Damit heißen wir auch Willkommen:  Una-Mia, Zeljko und Zaklina Maric-Zibert.

Weiterhin freuen wir uns auf Markus Dammel, der bereits regelmäßig an OV-Abenden anzutreffen ist.

Wer ist DL1MTK?

Kaum hat man sich an Holgers Rufzeichen DO1HMG in der Sonntagsrunde gewöhnt, muss man sich wieder umstellen. Zielstrebig und ohne großes Aufsehen wurde für die „A“ Klasse geübt. Am 30.1.2018 hat Holger sein Ziel erreicht und bekam nun das leicht zu merkende Call DL1MTK zugewiesen, mit dem man ihn demnächst aus Hochheim hören wird. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und weiterhin viel Spaß beim Hobby.

Unterlagen zum DMR-Vortrag

Wolfgang, DF7PN, hat seinen Vortrag vom Freitag, 19.1.2018 im Holzturm als PDF auf seiner Homepage bereit gestellt. Schaut mal hier:  http://df7pn.darc.de/df7pn_dmr.html

Der Vortrag war gut besucht, auch wenn überraschend viele Absagen wegen irgendwelcher Krankheiten eintrudelten. Auch konnten im Vorfeld terminlich schon einige OMs nicht, die gerne gekommen wären. Wolfgang denkt über einen Workshop nach. Interessenten können sich ja mal melden um die Sache in der Entscheidung zu beschleunigen 😉

Zwei Funkgeräte liegen auf dem Tisch

Links: eine Tytera MD-380 (70cm) Handfunke – rechts ein MD-9600 Duo-Bander (70cm/2m) Mobilgerät